News

Mehr als 100 Golferinnen und Golfer genossen das 15. IHC Golfturnier im GC Marienfeld [22.08.2016]

Ein perfekt gepflegter Platz, ein höchst engagiertes Team rund um Spielführer Karl-Heinz Maxeiner, mehr als 100 gut gelaunte Golferinnen und Golfer, eine stilvolle Siegerehrung, ein köstliches Abendessen unter freiem Himmel: Das 15. IHC Golfturnier im Golfclub Marienfeld endete mit einer erfreulichen Bilanz. Der Termin für 2017 steht bereits fest: Das 16. IHC Golfturnier findet am Samstag, 26. August 2017, im Golfclub Bad Driburg statt. Für den IHC freute sich Organisatorin Gisela Kerger, IHC Beiratsmitglied und Inhaberin der Agentur KORONA, über das bislang größte Starterfeld, das bei einem IHC Golfturnier angemeldet war. IHC Mitglied Michael Krapp hat ein weiteres Mal die golferischen Belange für das Turnier gemanagt und die Siegerehrung geleitet. Ihnen und Ingrid Krapp galt der Dank von IHC Geschäftsführerin Susanne Schaefer-Dieterle; der Applaus der Gäste war beeindruckend. Gespielt wurde nach Stableford, das Turnier war vorgabenwirksam. Neben Sonderauswertungen für Damen und Herren – Longest Drive und Nearest to the Pin gab es Wertungen und Preise für 1. Brutto Damen und Herren und 1. bis 3. Netto in den Klassen A, B und C. Turniere dieser Größenordnung und Klasse sind ohne das Engagement von Sponsoren nicht realisierbar – die IHC Mitglieder und zahlreiche Gäste bedankten sich bei BMW Walkenhorst, UBS, Asphalt Kleemann, PwC, Steiner, Wecke und Kollegen, Dr. Wolff/ALCINA und Goja für die köstliche Rundenverpflegung. Bei der Tombola wurden attraktive Sachpreise verlost – Spenden kamen von Golfhouse, Porsche, BMW Walkenhorst, Spiekermann, Gräflicher Park Bad Driburg, GC Gütersloh, GC Marienfeld, GC Ravensberger Land und Bielefelder Golfclub. Spielführer Karl-Heinz Maxeiner vom gastgebenden Golfclub Marienfeld freute sich am Ende eines langen Golftages, das alles bestens geklappt hatte. Er bedankte sich für die gute Laune der Gäste, bei seinem eigenen Teams auf dem Platz und im Büro und nicht zuletzt bei der Gastronomie, die mit bestem Service und einem ausgezeichneten Menü überzeugte. Feine Vorspeisenvariationen wurden gekrönt von einem Medaillon vom Kalbsrücken. Bericht: Susanne Schaefer-Diertele Foto: Susanne Freitag

« zur Übersicht