News

11. Bielefelder Dachtag: Experten diskutierten auf Fachtagung [24.02.2014]

Über 70 Dachhandwerker und Zimmerer aus ganz OWL nahmen jetzt an der von der Bielefelder Dachdecker- und Zimmerer-Innung veranstalteten Fachtagung im Bielefelder Lenkwerk teil. Hochkarätige Experten berichteten über die neuesten Entwicklungen im Dachbau. Den Zuschlag für die komplette Organisation und Abwicklung hatte wieder KORONA erhalten. Dipl. Ing. Martin Lang, stellvertretender Obermeister/FR Dachdecker, hob die Wichtigkeit solcher regionalen Fachtagungen hervor, die auf Initiative der Bielefelder Dachdecker- und Zimmerer-Innung, vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde. Hintergrund: Sowohl neuartige Materialien als auch die immer komplexer werdende Technik stellen große Herausforderungen an Bauherren und Planer. Kompetente Planung und Ausführung durch die beteiligten Gewerke spielen eine entscheidende Rolle für die nachhaltige Funktionalität und Lebensdauer von Gebäuden. Neben Fachvorträgen stand erstmals ein Thema zur Unternehmensführung auf dem Programm. "Führung und Motivation unter veränderten gesellschaftlichen Bedingungen". Die Handwerker nahmen gern Denkanstöße und Anregungen zu diesem immer wichtiger werdenden Thema mit. Außerdem präsentierten sich wieder namhafte Industriepartner vor Ort und standen für Beratungsgespräche zur Verfügung. Gern genutzt wurde von allen Teilnehmern die Gelegenheit zum kollegialen Erfahrungsaustausch. Das Veranstaltungs-Fazit von Martin Lang viel dementsprechend positiv aus: „Das Veranstaltungsformat hat sich wieder einmal bewährt - Fortsetzung folgt."

« zur Übersicht